Die Taiji-Schule stellt sich vor

Taiji ist im Rahmen der chinesischen Bewegungskünste ein sehr ausgeklügeltes, subtiles System, das die Koordination von Geist, Energie und Körper verbessert. Die Folge ist mehr Ausgewogenheit und Gesundheit auf der mentalen, psychischen und physischen Ebene.

Unsere Taiji-Schule besteht zur Zeit aus 9 Personen,deren durchschnittliche Taiji-Erfahrung 28 Jahre beträgt. Wir fühlen uns der Tradition der beiden großen Taiji-Meister Zheng Manqing und Huang Xingxian verpflichtet und folgen in unserem Unterricht dem Trainingssystem von Patrick Kelly, der zum inneren Kreis der Schüler von Meister Huang zählt.

Bedeutende Lehrer in der Geschichte des Taiji haben unter Einsatz ihres ganzen Könnens und Wissens die Kunst des Taiji weiter gegeben und weiter entwickelt. Ihre Leistung gilt es zu würdigen, indem wir ihr Vermächtnis bewahren so gut wir können. Taiji ist nahrhaft, gehaltvoll, komplex und tief gehend, verlangt aber einiges an Engagement, Ausdauer und Geduld. Wer bereit ist, diesen Preis zu zahlen, kann sich über eine robuste Gesundheit, ein ausgeglichenes Gemüt und zunehmende spirituelle Tiefe freuen.

Unser Taiji-Angebot besteht aus

  • Lockerungsübungen von Huang Xingxian,
  • der kurzen Form von Zheng Manqing,
  • der langen Form von Yang Chengfu,
  • der Quickfist von Huang Xingxian,
  • Partnerübungen von Huang Xingxian,
  • Energie- und Stilleübungen.

Was uns von anderen Taiji-Angeboten maßgeblich unterscheidet, ist das Trainingssystem von Huang Xingxian und Patrick Kelly. Nichts, was mir in den vergangenen 40 Jahren in der Welt des Taiji begegnet ist, hat mich mehr überzeugt. Patrick Kelly‘s Verständnis der Taiji-Prinzipien ist umfassend, detailreich und tief. Die Art und Weise wie er den (Tiefen) Geist (chinesisch: Xin) einsetzt, scheint mir einzigartig. Das Training ist sehr strukturiert und geht systematisch von einfachen zu immer komplexeren Zusammenhängen vor.

Unser Kursangebot richtet sich an alle Taiji-Interessierten von den ersten Anfängen bis zu langjähriger Übungserfahrung. Wir gehen davon aus, dass unsere TeilnehmerInnen die feste Absicht haben, sich regelmäßig auf die Übungspraxis einzulassen.